Was erwartet dich bei einem Achtsamkeitswochenende

pine-cones-1244689_640 Pinien

Freitag bis Sonntag. Mitten in der Eifel. Auszeit. Achtsamkeit. Klosteraufenthalt. Kein mobiles Netz. Waldbaden. Loslassen, Führen lassen.Wie hört sich das an?

Abtei Himmerod…dieser Ort lädt zum Verweilen ein. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass ich sobald ich dort ankomme und aus dem Auto steige, langsamer werde. Ich gehe langsamer, ich spreche langsamer, mein Atem geht direkt tiefer. Dieser Ort wirkt auf mich direkt entschleunigend. Hier bin ich gut aufgehoben.

Du wirst auf Gleichgesinnte treffen. Jeder Teilnehmer ist auf der Suche nach Ruhe, Auszeit, Rückzug, Selbstliebe, Freude, Dankbarkeit, Ressourcen stärken, Neues entdecken, Achtsamkeit erspüren, sich selbst wieder spüren. Einfach, um sich wieder zu finden und sich selbst etwas Gutes tun. Sei es alleine, mit Freund/Freundin, Partner/Partnerin oder sogar mit einem Elternteil. Jeder ist herzlich eingeladen. 

Bei den Teilnehmern meiner bisherigen Kurse konnte ich direkt nach dem Einstieg, nach der ersten Übung, eine gelöstere Haltung bei den Teilnehmern feststellen. Es ist schön zu sehen, wie Achtsamkeit in Form von Meditation, Waldbaden, Qi-Gong, Wahrnehmungsübungen direkt wirken können.

Wie bereits erwähnt, die Abtei Himmerod entschleunigt direkt bei der Ankunft. Das ist wissenschaftlich nicht erwiesen - doch körperlich spürbar. 

Ich würde mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen.

Be yourself! Du bist wertvoll.


Wie sage ich mit Achtsamkeit NEIN!

Copyright © 2021 Alexandra Walsleben. All Rights reserved.